· 

[19] Und die Reise geht weiter ...


Juchuu… wir haben die Toruistenvisa für Saudi Arabien für 90 Tage! Für Individualreisendewie uns war das bis vor Kurzem völlig unmöglich (von einigen Transitvisa für 3 Tage mal abgesehen).

 

Das bedeutet, dass wir nach dem Oman nicht wieder zurück in den Iran fahren und über Armenien und Georgien im Winter die Heimreise antreten müssen.

 

Wir haben ausreichend Zeit, von den Vereinigten Arabischen Emiraten aus das riesige, bisher für Individualtouristen kaum zugängliche Saudi Arabien zu durchqueren,  einige der Sehenswürdigkeiten „mitzunehmen“ und auf eigene Faust in ein für Europäer so fremdes Land zu schnuppern.

 

Weiter möchten wir dann nach Jordanien, ein Land, das uns immer schon angezogen hat, wir aber noch nicht erreicht haben.

Unser Plan ist es, von Israel aus (Haifa) nach Monfalcone (nahe Triest) mit dem Frachtschiff Richtung Heimat zu schippern.

Das wäre ein wunderbarer Abschluss dieser Reise in den Orient - möge die Übung gelingen!



Info zum Saudi Arabien Visum:

 

Seit September 2019 werden erstmals Touristenvisa für Saudi Arabien ausgestellt,

ganz einfach und unbürokratisch unter:

 

https://www.visitsaudi.com/en

 

·      Anmelden (registration)

 

·      persönliche Daten eingeben

 

·      Passfoto hochladen

 

·      Gebühren mit Kreditkarte bezahlen (SAR 300,- ~ EUR 72,- für das Visum selbst und SAR 140,- ~ € 33,-

       für die obligatorische Krankenversicherung, zusammen also SAT 440,- ~ € 105,-)

 

Und binnen einer Stunde ist das elektronische Visum per Email zugestellt

 

(vorausgesetzt ein rasches Internet 😊)

 

 

 

Das multiple entry Visum ist ein Jahr ab Austellungsdatum gültig für insgesamt 90 Tage im Land, wobei die Tage bei zwischenzeitiger Aus- und Wiedereinreise weiterlaufen.

 

(näherer Infos auch unter: https://www.visitsaudi.com/en/about-e-visa

 

 

 

Bei online-Fragen haben wir rasch Antworten bekommen, zB.

 

·      Einreise mit eigenem Fahrzeug möglich

 

·      Einreise direkt vom Oman aus (derzeit noch) nicht möglich, keine internationale Grenze, Einreise  auf unserer Route von Süden daher nur am Grenzübergang Al-Batha land port aus den Emiraten.

 

 

 

Wie es in der Praxis ablaufen wird, werden wir erst nach der Einreise (ca Anfang Februar 2020) berichten können.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Tom (Freitag, 29 November 2019 18:31)

    Gratulation zum Visum. Das ist wirklich neu und ihr werdet Pioniere sein, was die Erfahrungen von einer längeren als einer kurzen, gestressten Durchquerung von Saudi Arabien betrifft.

    Grüsse
    Tom

    P.S. Aber mit Kopftuch auf dem Fotos muss imernoch sein, oder?

  • #2

    Wolfgang (Montag, 02 Dezember 2019 11:33)

    Phantastisch! Ich freu mich jetzt schon auf die Bilder und den Bericht. Das wird ja wahrhaftige Pionierarbeit. Gibt es denn überhaupt Infos über Saudi Arabien? Ich habe noch nie einen Bericht über eine Reise dorthin gelesen.

  • #3

    Carlo (Dienstag, 03 Dezember 2019 07:18)

    Hallo Lisi & Martin,
    toll, dass es mit dem Visum geklappt hat! Ich bin schon sehr auf eure Eindrücke gespannt!!!

    Ciao, Carlo

  • #4

    Uwe/WüSchi (Dienstag, 04 Februar 2020 12:44)

    hallo lisi und martin,
    schön, dass es mit einem treffen mit thorben und michi geklappt hat! von den beiden hatte ich die allerersten saudi-infos. für uns dauert es noch bis in den herbst, bis wir uns mit dem iveco durch türkei und kaukasus nach iran aufmachen, - erst gehts noch ein letztes mal mit der ente durch namibia. das getriebe (ihr erinnert euch) hat seit der reparatur gut gehalten!
    ich bin gespannt auf eure saudi-eindrücke. weiterhin gute fahrt und viele grüße
    uwe und angelika