· 

[36] Israel und spannende Heimreise


Praktisch im letzten Moment schlüpften wir noch über die Grenze nach Israel.

Jetzt überschlagen sich die Meldungen - immer mehr Länder schotten sich ab. Unsere Frachtschiffreise nach Italien wird gecancelt. In Windeseile checken wir mögliche andere Optionen und finden für die Fahrzeuge eine Alternative von Haifa nach Lavrio in Griechenland. Auch Ryanair fliegt noch von Tel Aviv nach Athen. Also nichts wie hin. Mittlerweile sind wir eine Gruppe von 7 Campern, Deutsche, Österreicher, Franzosen und Schweizer, die nach Hause möchten. Gemeinsam buchen wir Fähre und Flüge.

Am Donnerstag, 12.3.2020, fahren wir unsere Autos auf den Frachter in Haifa, das am Sonntag, 15.3. in der Früh in Lavrio ankommen soll. Am Freitag, 13.3.2020 besteigen wir das Flugzeug von Tel Aviv nach Athen. Die sonst sehr strengen Sicherheitskontrollen am Flughafen Ben Gurion sind erstaunlich kurz und wir haben fast den Eindruck, dass uns Israel so rasch als möglich loswerden möchte. Das Flugzeug ist mit nur 25 Personen nicht einmal zu10% besetzt. Ohne irgendwelche Probleme verlassen wir den Flughafen in Athen. Ein super luxuriöses Taxi bringt uns 14 in unsere Unterkünfte in Lavrio und wir sind alle sehr froh wieder in Europa zu sein. Während wir sehnsüchtig auf den Frachter mit unseren Fahrzeugen warten, werden alle Möglichkeiten für die Heimreise gesammelt.

 

Wir sind zuversichtlich, dass wir irgendwie heimkommen und unsere tolle Reise nach 7 Monaten gut beenden werden.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Christoph (Sonntag, 15 März 2020 12:48)

    Liebe Elisabeth, lieber Martin!

    Danke für eure Informationen. Ich hoffe sehr, dass ihr möglichst bald von Griechenland heim kommt. Bei uns in Österreich wird zur Zeit alles "dicht" gemacht. Ihr seid sicher mit ORF.at verbunden. Stündlich ändert sich da was. Wenn ich euch irgendwie aus der "fernen Heimat" unterstützten kann, euch irgendwo abholen soll oder sonst was machen kann, meldet euch einfach. Zum Plaudern haben wir später Zeit...
    Ganz herzlich, freue mich schon auf euch!
    Christoph